Autoaufkleber drucken Vergrößern

Autoaufkleber aus gegossener Klebefolie

Motorhauben bieten eine geeignete Fläche um Werbung oder Information gut wahrnehmbar zu präsentieren. Die Aufkleber aus gegossenen Folie lassen sich einfach auch auf stark gewölbten Oberflächen verkleben. 

Türen und Seitenflächen sind weitere typische Fahrzeugflächen für gut sichtbare Werbung. Da unsere Autoaufkleber praktisch keinen "Memory-Effekt" aufweisen lassen sie sich auch sehr gut über Sicken und um starke Rundungen verarbeiten. Die im Kleber vorhandenen winzigen Luftkanäle ermöglichen die blasenfreie Verarbeitung der Aufkleber.

Der Druck erfolgt 4-farbig im 6c-Latex-Digitaldruck. Die Aufkleber werden zum Schutz der Oberfläche nach dem Druck mit einer hauchfeinen Schutzfolie überzogen und sind so besten vor Umwelteinflüsse wie Staub und Matsch geschützt.

Die Produktion erfolgt als Bogenware mit der Option Einzelschnitt (einzelne Aufkleber). 

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer DatenHier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.

Mehr Infos

Spezialfolie für Autoaufkleber

Gegossene Folien sind für den langfristigen Einsatz im Außenbereich ausgelegt. Sie weisen bei geeigneter Verarbeitung kaum messbare Schrumpfungserscheinungen auf und sind daher für die 3D-Verklebung besonders gut geeignet. Die Folie passt sich den Unregelmäßigkeiten der Oberfläche, wie Nieten, Sicken, Versteifungen hervorragend an und eignet sich daher besonders für die Anwendung an Fahrzeugen.

•Polymer-PVC-Folie (0,07 mm)
•Weiß, glänzend 
•Nahezu blasenfreie Verarbeitung - RapidAir® (Mikrokanäle)
•Für langfristige Außenwerbung, z.B. Verkehrsmittelbeschriftung
•Solvent Polyacrylat, repositionierbar, permanent, grau
•Glänzende Version, Farbe 101 Arktikweiß

ORAJET® 3951 RA Technisches Datenblatt

2014/19

Produktbeschreibung

Premium Cast-PVC-Folie weiß, glänzend

Abdeckmaterial

Beidseitig PE-beschichteter RapidAir® Silikonkarton, 145 g/m²

Haftklebstoff

Solvent Polyacrylat, repositionierbar, mit permanenter Endhaftung, grau

Anwendungsbereich

Für langfristige Werbemaßnahmen mit höchster Brillanz und Haltbarkeit im Außenbereich, insbesondere Fahrzeugvollverklebung. Die RapidAir®-Technologie ermöglicht ein einfaches und schnelles, blasenfreies Verkleben, insbesondere von großformatigen Motiven. Lufteinschlüsse lassen sich auf einfache Art und Weise unter der Folie herausstreichen. Bei stärker gewölbten Flächen, wie Sicken oder Nieten, sind diese Folien generell wie kalandrierte Folien zu verarbeiten.

Druckverfahren

Tintenstrahldruck mit solventbasierenden Tinten, UV- oder Latex-Tinten

Technische Daten

Dicke* (ohne Schutzpapier und Klebstoff)

0,055 mm

Formbeständigkeit (FINAT TM 14)

Verklebt auf Stahl, kein messbarer Schrumpf in Querrichtung, in Laufrichtung max. 0,1 mm.

Temperaturbeständigkeit***

Verklebt auf Aluminium, -50° C bis +100° C, keine Veränderung

Seewasserbeständigkeit (DIN 50021)

Verklebt auf Aluminium, nach 100h/23° C keine Veränderung

Lösemittel- / Chemikalienbeständigkeit

bei Raumtemperatur, 72h nach Verklebung auf Aluminium, kurzzeitig beständig gegen die meisten Öle, Fette, Kraftstoffe, aliphatische Lösungsmittel, schwache Säuren, Salze und Alkalien

Brandverhalten

Verklebt auf Stahl, selbstverlöschend

Klebkraft* (FINAT TM 1, nach 24h, rostfreier Stahl)

16 N/25 mm

Reißfestigkeit (DIN EN ISO 527)

Längs: Min. 19 MPa

Quer: Min. 19 MPa

Reißdehnung (DIN EN ISO 527)

Längs: Min. 120%

Quer: Min. 120%

Lagerfähigkeit**

2 Jahre

Verklebungstemperatur

> +8° C

Haltbarkeit bei fachgerechter Verarbeitung bei vertikaler Außenbewitterung***

10 Jahre (unbedruckt)

* Durchschnittswert
** in Originalverpackung, bei 20° C und 50% rel. Luftfeuchtigkeit
***mitteleuropäisches Normalklima

Produkthinweis

Nach dem Druck ist auf sorgfältige Trocknung der Farben zu achten, um den späteren Verbund mit dem Laminat nicht zu beeinträchtigen. Der zu beklebende Untergrund muss frei von Staub, Fett oder anderen Verunreinigungen sein, die die Klebkraft des Materials beeinträchtigen können. Neulackierungen müssen getrocknet bzw. völlig ausgehärtet sein. Zur Feststellung der Verträglichkeit sind Anwendungstests mit den vorgesehenen Lacken durchzuführen. Des Weiteren sind die von ORAFOL herausgegebenen Verarbeitungshinweise zu beachten. Die Rückverfolgbarkeit unserer Ware gemäß ISO 9001 ist anhand der Rollennummer gegeben.

WICHTIGER HINWEIS

Alle ORAJET® Produkte unterliegen während des gesamten Herstellungsprozesses einer sorgfältigen Qualitätskontrolle. Es wird gewährleistet, dass die Produkte in handelsüblicher Qualität und frei von Herstellungsfehlern ausgeliefert werden. Die zu den ORAJET® Produkten veröffentlichten Informationen beruhen auf Forschungsergebnissen, die das Unternehmen als zuverlässig erachtet, jedoch keine Garantie darstellen. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von ORAJET® Produkten und der anhaltenden Entwicklung neuer Anwendungen obliegt es dem Käufer, die Eignung und Leistungsfähigkeit des Produkts für den jeweiligen Verwendungszweck genauestens zu prüfen. Der Käufer trägt sämtliche Risiken, die sich aus der Verwendung dieser Produkte ergeben. Alle Angaben sind vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

ORAJET® ist ein eingetragenes Warenzeichen von ORAFOL Europe GmbH.

ORAGUARD® 290 Technisches Datenblatt

2008/18

Produktbeschreibung

Premium-Cast-PVC-Folie mit glänzender (G) und matter (M) Oberfläche und einem hochwirksamen UV-Schutz

Abdeckmaterial

Silikonpapier, weiß, 90 g/m²

Haftklebstoff

Solvent Polyacrylat, permanent

Anwendungsbereich

Zum Schutz digital gedruckter Großbildformate in der Innen- und Außenanwendung. Auch für den Einsatz im Nass- und Heißtransferverfahren elektrostatischer Drucke geeignet.

Technische Daten

Dicke* (ohne Schutzpapier und Klebstoff)

0,050 mm

Formbeständigkeit (FINAT TM 14)

verklebt auf Stahl, kein messbarer Schrumpf in Querrichtung, in Laufrichtung max. 0,1 mm

Temperaturbeständigkeit***

Verklebt auf Aluminium, -50° C bis +110° C, keine Veränderung

Lösemittel-/Chemikalienbeständigkeit

bei Raumtemperatur, 72 Stunden nach Verklebung auf Aluminium, beständig gegen Wasser, Reinigungsmittel, Alkohol und aliphatische Lösungsmittel

Klebkraft* (FINAT TM 1, nach 24h, rostfreier Stahl)

12 N/25 mm

Reißfestigkeit (DIN EN ISO 527)

Längs: > 19 MPa

Quer: > 19 MPa

Reißdehnung (DIN EN ISO 527)

Längs: > 120%

Quer: > 120%

Lagerfähigkeit**

2 Jahre

Verklebungstemperatur

> +8° C

Haltbarkeit bei fachgerechter Verarbeitung

Bei vertikaler Außenbewitterung***

8 Jahre

* Durchschnittswert
** in Originalverpackung, bei 20° C und 50% rel. Luftfeuchtigkeit
***mitteleuropäisches Normalklima

Produkthinweis

Bei der Vielzahl der zu schützenden Druckbilder und der unterschiedlichen Druckmethoden zu deren Herstellung ist es für den Verarbeiter unerlässlich, sich selbst von der Eignung der ORAGUARD®-Schutzlaminate für das jeweilige Druckbild zu überzeugen. Des Weiteren sind die von ORAFOL herausgegebenen Verarbeitungshinweise zu beachten. Die Rückverfolgbarkeit unserer Ware gemäß ISO 9001 ist anhand der Rollennummer gegeben.

WICHTIGER HINWEIS

Alle ORAGUARD® Produkte unterliegen während des gesamten Herstellungsprozesses einer sorgfältigen Qualitätskontrolle. Es wird gewährleistet, dass die Produkte in handelsüblicher Qualität und frei von Herstellungsfehlern ausgeliefert werden. Die zu den ORAGUARD® Produkten veröffentlichten Informationen beruhen auf Forschungsergebnissen, die das Unternehmen als zuverlässig erachtet, jedoch keine Garantie darstellen. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von ORAGUARD® Produkten und der anhaltenden Entwicklung neuer Anwendungen obliegt es dem Käufer, die Eignung und Leistungsfähigkeit des Produkts für den jeweiligen Verwendungszweck genauestens zu prüfen. Der Käufer trägt sämtliche Risiken, die sich aus der Verwendung dieser Produkte ergeben. Alle Angaben sind vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

ORAGUARD® ist ein eingetragenes Warenzeichen von ORAFOL Europe GmbH.

Besondere Hinweise für Aufkleber/Etiketten im Digitaldruck

Druckfarben

Im Digitaldruck können die CMYK-Druckfarben auf transparenter Folie lasierend (durchscheinend) sein.

Datenformat

Umlaufend 3mm größer als das Endformat.

Druckdaten

Nur für den Etikettendruck: Bitte beachten Sie, dass aus produktionstechnischen Gründen alle Ecken mit einem Radius von 2 mm abgerundet werden.

Sie benötigen immer eine CutContour. Wie diese erstellt wird, finden Sie hier: Anleitung zur Erstellung einer CutContour.

Bitte erstellen Sie ein PDF mit den folgenden Einstellungen:

  • Farbmodus: CMYK, Weiß oder Metallicfarben bitte als Sonderfarbe anlegen
  • Auflösung: min. 300 dpi
  • Sonderfarben: nein, nur CutContour und Weiß/Metallicfarben
  • Überdrucken: nur CutContour und evtl. Weiß
  • Dokumentgröße: Ihr Wunschformat + 3 mm Beschnitt an jeder Seite
  • Sicherheitsabstand (wird vom Endformat aus gemessen) umlaufend 3 mm nach innen, verhindert unerwünschten Anschnitt Ihrer Texte und Motive
  • PDF Export: X-3 bis Version 1.3
  • Speichern Sie die Datei als PDF-Datei gemäß unseren Vorgaben, in der Sie alle Schriften in Kurven/Pfade gewandelt haben.

Legen Sie Ihre Datei in der gewünschten Größe zzgl. Beschnitt immer als Rechteck an, auch wenn Sie eine andere Form (Kreis, Oval, Sonderform, etc.) haben möchten:
Aufkleber Druck richtig anlegen

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer Daten. Hier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.

Digitaldruck

Beim Digitaldruck handelt es sich um eine direkte Drucktechnik, denn im Gegensatz zu anderen Druckverfahren (wie z.B. Offsetdruck, Siebdruck oder Tiefdruck) wird beim Digitaldruck keine Druckform benötigt. Die Druckdaten werden also von der Druckdatei, direkt in Farbpunkte auf dem zu bedruckenden Untergrund umgewandelt.

Dieser Umstand bietet einige Vorteile, denn bei den meisten anderen Drucktechniken stellt die Herstellung der Druckform einen erheblichen Arbeitsaufwand dar und bietet keine Variationsmöglichkeiten innerhalb der Druckerzeugnisse.

Da der Aufwand der Druckformherstellung beim Digitaldruck entfällt, können auch kleine Auflagen schnell und zu verhältnismäßig günstigen Konditionen produziert werden. Auch Variationen von Druckerzeugnissen innerhalb eines Auftrags (z.B. Nummerierung) und Konturenschnitte mit Freiformen sind möglich.

Je nach Einsatzgebiet des fertigen Produkts, kommen unterschiedliche Drucker und Digitaldruckverfahren zum Einsatz.

Dieses Produkt wird vorwiegend im Latex-Digitaldruck, mit dem HP Latex 3000 Drucker® produziert.

Latex-Digitaldruck mit HP Latex 3000

Herstellung hochwertiger Drucke
  • Darstellung feiner Details durch 6-C Druck bis zu 1200 dpi
  • geruchlos und sehr emissionsarm, durch Einsatz wasserbasierter Tinte, daher ideal für den Innenbereich
  •  hohe Qualität und gute Haltbarkeit auch im Außenbereich

effiziente und gesunde Produktion

  • vollständig trockene Produkte direkt nach dem Druck
  • dadurch schnellere Weiterverarbeitunf und kürzere Lieferzeiten
  • gesünderes Drucken ohne Luftschadstoffe und Nickel, zertifiziert nach UL ECOLOGO®

Achtung: Bei diesem Latex-Digitaldruck kann kein Druck von Weiß oder Metallicfarben erfolgen!
Fotografie des HP Latex 3000 Druckers®

Autoaufkleber eckig

Autoaufkleber mit spitzen Ecken

Autoaufkleber abgerundet

Autoaufkleber mit abgerundeten Ecken

Autoaufkleber rund

Autoaufkleber rund

Autoaufkleber oval

Autoaufkleber oval

Autoaufkleber Freiform

Autoaufkleber in Freiform

Autoaufkleber ohne Formschnitt

Autoaufkleber ohne Formschnitt

0,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei in Deutschland (ohne Inseln)

Lieferzeit ca.: 5 Werktage
mm
mm
Stück
Folienart:
    Folienoberfläche:
      Klebeeigenschaft:
        Farbigkeit Druck:
          Formschnitt:
            Laminieren:
              Einzeln geschnitten:
                Datencheck:
                  Handling:
                  Dateiupload